Match#2 / K09 Groningen 2011

left: MATTER FOLLOW MIND (1996) FOR GRONINGEN, 2011 – right: RAUMLICHT VI 2010
left: MATTER FOLLOW MIND (1996) FOR GRONINGEN, 2011 – right: RAUMLICHT VI 2010

left: MATTER FOLLOW MIND (1996) FOR GRONINGEN, 2011 – right: RAUMLICHT VI 2010
MATTER FOLLOW MIND (1996) FOR GRONINGEN 2011
MATTER FOLLOW MIND (1996) FOR GRONINGEN 2011 Pigment/Lack auf Aluminium, 200 x 287 x 10 cm
from left: SCHATTENSMACHT - MATTER FOLLOW MIND - E LUMINE
SCHATTENSMACHT 1996, Pigment/Lack auf Aluminium, 250 x 86 x 10 cm - three views
WEISSHEITEN 1996, Pigment/Lack auf Aluminium, 250 x 86 x 10 cm

PURE LOVE, ev. ref. Kirche, Radevormwald, 2010

Ev.-ref. Kirche, Radevormwald; floor plan with final draft
Ev.-ref. Kirche, Radevormwald; floor plan with final draft

Ev.-ref. Kirche, Radevormwald; floor plan with final draft
After being invited to this show and allowed to work with the full space I had to paint a new body of work with reference to the architecture and the deep silence in this church. I decide to work direct on the stone floor with red and golden pigments.
2010.10.23, Opening PURE LOVE/Premiere 1TonKeinTon, Johannes S. Sistermanns (left), composition and voice
unbound pigments on floor, diameter 5,66 m, Ev.-ref. Kirche, Radevormwald, 2010
And as all of my paintings do, they change colour depending on the situation of light and the position as well as movement of the visitors in front of them.
PURE LOVE, 2010, Ev.-ref. Kirche, Radevormwald, 2010

'HIGH FREQUENCY', Rheinisches LandesMuseum Bonn, 2008

Rheinisches LandesMuseum Bonn
Rheinisches LandesMuseum Bonn

Rheinisches LandesMuseum Bonn
HIGH FREQUENCY IX, X, 2008, je/each 1000 x 127 cm, Pigment/Lack auf Printlux, pigment/lacquer on printlux
HIGH FREQUENCY V, VI, III, IV, I, 2008, je/each 500 x 127 cm, Pigment/Lack auf Printlux, pigment/lacquer on printlux
HIGH FREQUENCY II, 2008, je/each 500 x 127 cm, Pigment/Lack auf Printlux, pigment/lacquer on printlux, hier: eingerollt auf / here: rolled in to 245 x 127 cm
HIGH FREQUENCY VII, VIII, 2008, je/each 800 x 127 cm, Pigment/Lack auf Printlux, pigment/lacquer on printlux
HIGH FREQUENCY, Rheinisches LandesMuseum Bonn, 2008
HIGH FREQUENCY XI, 2008, 500 x 127 cm, Pigment/Lack auf Printlux, pigment/lacquer on printlux

'SWEET SPOT', Micus Museum, Ibiza, 2007

Micus Museum, Ibiza
Micus Museum, Ibiza

Micus Museum, Ibiza
SWEET SPOT SCHWARZ/WEISS, 2007, 148 x 74 cm,pigment/lacquer on wood, two views
SWEET SPOT XII, XVI, II, VII, 2007, each 20 x 20 cm, pigment/lacquer on wood
SWEET SPOT IX, II, VII, XVII, XIII, III, X, 2007, each 20 x 20 cm, pigment/lacquer on wood
SWEET SPOT I, VI, XIV, XV, XX, 2007, each 20 x 20 cm, pigment/lacquer on wood
KANNON, 1987-2007, 198 x 275 cm, pigment/acrylic/lacquer on cotton

LAND WO LIEBE KÖNIG IST, Zell/Mosel, 2005

Ehemalige Synagoge, Schloss Zell/Mosel, 2005
Ehemalige Synagoge, Schloss Zell/Mosel, 2005

Ehemalige Synagoge, Schloss Zell/Mosel, 2005
LAND WO LIEBE KÖNIG IST XI, XII, X, 2005, pigment/lacquer on cotton/wood, each 20 x 20 cm; private collection
LAND WO LIEBE KÖNIG IST X, 2005, pigment/lacquer on cotton/wood, 20 x 20 cm; private collection
NAMASTE, 2001, pigment/lacquer on cotton/wood, 7 x 42 x 42 cm
LAND WO LIEBE KÖNIG IST VII, XIV, 2005, pigment/lacquer on cotton/wood, each 20 x 20 cm; private collection
LAND WO LIEBE KÖNIG IST VII, 2005, pigment/lacquer on cotton/wood, 20 x 20 cm; private collection - TWO VIEWS

'Argonauts', Axel Raben Gallery, New York, 2004

Axel Raben Gallery, New York
Axel Raben Gallery, New York

Axel Raben Gallery, New York
ARGONAUTA XVII, XII, XVIII, 2004, each 24 x 24 cm, pigment/lacquer on cotton/wood; GOLDEN YEARS-NY IV and II, 2004, each 96 x 96 cm, pigment/acrylic/lacquer on cotton/wood, Collection, Alliance Capital Management L.P., New York
ARGONAUTA V, VI,III and IV 2004, each 91 x 91 cm, pigment/lacquer on cotton/wood
ARGONAUTA IV, III, VI and V 2004, each 91 x 91 cm, pigment/lacquer on cotton/wood
ARGONAUT I-IX, 2004, each 124 x 35 cm, pigment/lacquer on copperplate engraving paper

'Change one's mind', Stadtmuseum Siegburg, Siegburg, 2002

Stadtmuseum Siegburg , Markt 46, 53721 Siegburg
Stadtmuseum Siegburg , Markt 46, 53721 Siegburg

Stadtmuseum Siegburg , Markt 46, 53721 Siegburg
LICHT-SET-3, 1990, 250 x 77 cm, Pigment/Acryl auf Nessel, pigment/acryl on cotton, 3-teilig/3 pieces
SPÜRFLÄCHEN III, 1989, 462,5 x 152 cm, Pigment/Acryl auf Nessel, pigment/acryl on cotton, 9-teilig/9 pieces
SPÜRFLÄCHEN II, 1989, 462,5 x 152 cm, Pigment/Acryl auf Nessel, pigment/acryl on cotton, 9-teilig/9 pieces
SPÜRFLÄCHEN III, 1989, 462,5 x 152 cm, Pigment/Acryl auf Nessel, pigment/acryl on cotton, 9-teilig/9 pieces
CHANGE ONE'S MIND I, III und IV, 2002, 120 x 120 cm, Pigment/Lack auf Nessel auf Holz, pigment/lacquer on cotton on wood
SPIRIT MOVE X, XI, XII, XIII, XIV, 2000, 96 x 96 cm, Pigment/Lack auf Nessel/Holz, pigment/lacquer on cotton/wood
IMPONDERABILIEN I, 1993, 45 x 309 cm, Pigment/Acryl auf Holz, pigment/acryl on wood, 6-teilig, 6 pieces

'Siesta', Kunstmuseum in der Alten Post, Mülheim an der Ruhr, 2002

SIESTA (Plus/Minus Rot) I-VII, 1990, 7 x (200 x 100 cm), Pigment/Acryl auf Nessel / pigment/lacer on cotton on wood, 7-teilig / 7 pieces
SIESTA (Plus/Minus Rot) I-VII, 1990, 7 x (200 x 100 cm), Pigment/Acryl auf Nessel / pigment/lacer on cotton on wood, 7-teilig / 7 pieces

SIESTA (Plus/Minus Rot) I-VII, 1990, 7 x (200 x 100 cm), Pigment/Acryl auf Nessel / pigment/lacer on cotton on wood, 7-teilig / 7 pieces
SIESTA (Licht/Gelb Blau) 1991, 200 x 305 cm, Pigment/acryl auf NesseL / pigment/lacer on cotton on wood, 3-teilig / 3 pieces
SPIRIT MOVE I, X, XI, II, XII & XIV, 2000-2001, Pigment/Lack auf Nessel auf Holz, pigment/lacquer on cotton on wood
Kunstmuseum in der alten Post, Mülheim an der Ruhr

'Licht und Farblicht', Galerie Inge Baecker, Köln, 2002

Galerie Inge Baecker, Zeughausstr. 13, 50667 Köln
Galerie Inge Baecker, Zeughausstr. 13, 50667 Köln

Galerie Inge Baecker, Zeughausstr. 13, 50667 Köln
ELECTRIC BLUE (MARGERITA II), 1999, 92 x 147 cm, Pigment/Lack auf Nessel auf Holz, pigment/lacquer on cotton on Wood; links: IN THE CLEAR, 2002, 96 x 96 cm, Pigment/Acryl auf Nessel auf Holz, pigment/acryl on cotton on wood, 9-teilig, nine pieces
IN THE CLEAR, 2002, 96 x 96 cm, Pigment/Acryl auf Nessel auf Holz, pigment/acryl on cotton on wood, 9-teilig, nine pieces, von links, from left / von rechts, from right
LICHT-SET 2, 1990, 250x 52cm, Pigment/Acryl auf Nessel, pigment/acryl on cotton, 2-teilig, 2 pieces
AURA I - III, 1995 - 2002, 3 x 31x 27,5cm, Pigment/Lack auf Nessel auf Holz, pigment/lacquer on cotton on wood
OPPOSITE PLUMBUM I - XVIII, 1998 - 2000, 63,5 x 20 cm, Pigment/Lack auf Aluminium, pigment/lacquer on aluminium, 18-teilig, 18 pieces
OPPOSITE PLUMBUM I - XVIII, 1998 - 2000, 63,5 x 20 cm, Pigment/Lack auf Aluminium, pigment/lacquer on aluminium, 18-teilig, 18 pieces
OPPOSITE PLUMBUM I - XVIII, 1998 - 2000, 63,5 x 20 cm, Pigment/Lack auf Aluminium, pigment/lacquer on aluminium, 18-teilig, 18 pieces

'ad sanctos aureos', Basilika St. Gereon, Köln, 2000

'ad sanctos aureos', Basilika St. Gereon, Köln, 2000
'ad sanctos aureos', Basilika St. Gereon, Köln, 2000

'ad sanctos aureos', Basilika St. Gereon, Köln, 2000
SPIRIT MOVE I, 2000, 96 x 96 cm, Pigment/Lack auf Nessel / Holz, pigment/lacquer on cotton/wood, private collection
LUIZID, 1992 (3-4) / DAS NAMENLOSE, 1998 / LUIZID, 1992 (1)
LICHT-SET 2, 1990, 250 x 52 cm, Pigment/Acryl auf Nessel, pigment/acryl on cotton, 2-teilig, 2 pieces
GOLD-ROT, 1990, 95 x 57 cm, Pigment/Acryl auf Nessel, dreiteilig, pigment/acrylic on cotton, three pieces, private collection
ROT / GOLD, 1990, 175 x 114 cm, Pigment/Acryl auf Nessel, pigment/acryl on cotton, Collection Karl Ernst Osthaus-Museum, Hagen
DAS NAMENLOSE V, 1998, 45 x 45 cm, Pigment/Lack auf Nessel, pigment/lacquer on cotton

Licht weckt Leben / Arbeiten von Rosa M Hessling / Text von Sabine Müller, Kölner Stadtanzeiger, Freitag, 18. August 2000

In einem Kirchenraum wie der romanischen Kölner Basilika St. Gereon kann man nicht einfach ein paar Bilder an die Wand hängen. Obwohl die formale Geschlossenheit dieses großartigen, von zehn Konchen bekränzten Zentralbaus eine ausgesprochen ruhige und würdevolle Atmosphäre garantiert, scheinen weder die runden Wände noch der rohe, graue Verputz besonders für die Installation von Bildern geeignet. Rosa M Hessling indessen zeigt zurzeit dort Bilder, genauer gesagt 23 Bilder aus Pigment, Acryl, dann auch Lack auf Nessel, bei denen man schnell vergisst, dass es sich überhaupt um Bilder handelt.

Denn in diesen Bildern scheint die Materie ganz in Licht umgewandelt. Ihre Oberflächen geben sich zunächst verhalten, den Grau- und Ockertönen der Wand der Kirche angepasst. Erst wenn das Licht auf diese Bilder trifft, werden sie zum Leben erweckt. Die Farbe wird zur immateriellen Erscheinung in Silber-, Gold- und Kupfertönen auf der Wand, als ob das Licht es wäre, das sie daraus hervorgezaubert hat.

Wenn Rosa M Hessling ihre Installation "ad sanctos aureos" - auf Deutsch: "zu den goldenen Heiligen" - nennt, spielt sie damit auf die fast irreale Wirkung der Bilder an wie auch auf die Tatsache, dass die Konchen einst mit Goldmosaiken belegt waren. Nicht nur die häufig sehr langgestreckte Form der Bilder, auch ihre Ausstrahlung in den Raum gibt ihnen eine skulpturale Dimension: Sie scheinen sich von der Wand zu lösen. Diesem Hervortreten entspricht umgekehrt eine Bildtiefe, die dem näher tretenden und verweilenden Betrachter einen Blick in eine visionäre Wirklichkeit gestattet.
Man muss sich den spirituellen Aspekt von "ad sanctos aureos" nicht unbedingt zu Eigen machen, um diese Bilder als Fest für die Sinne genießen zu können. Rosa M Hessling hat hier einen interessanten Querschnitt ihrer Arbeit aus den letzten zehn Jahren zur Ansicht und Kenntnisnahme gebracht, wobei allerdings jene recht umfangreiche Werkgruppe ausgspart blieb, bei der die Künstlerin das Leichtmetall Aluminium als Bildträger verwendete.

Bruchloser Wechsel

Wenn Rosa M Hessling auch - in Sonderheit durch die fein abgestimmte Rhythmisierung des Raumes mit unterschiedliche Formaten, kühlen und warmen Farbtönen - eine homogene Inszenierung mit bruchlosem Wechsel zwischen älteren und jüngeren Arbeiten gelang, so lässt sich, man muss mit Nachdruck darauf verweisen, denn doch eine deutliche Veränderung in den Bildern der letzten beiden Jahre feststellen. Gerade das jüngste Werk, das in der Vorhalle gegenüber der Eingangstür platziert ist, verkörpert durch den Gegensatz zwischen der völligen Unscheinbarkeit "im Ruhezustand" und der bei Lichteinfall schlagartig aufscheinenden, farbintensiven Strahlkraft eine geradezu halsbrecherische Wandlungsfähigkeit.

'SPACE', Verein für aktuelle Kunst, Oberhausen, 1999

MATTER FOLLOW MIND I - III, 1998 je / each 200 x 139 cm, Pigment/Lack auf Aluminium, pigment/lacquer on aluminium, 10-teilig, 10 pieces
MATTER FOLLOW MIND I - III, 1998 je / each 200 x 139 cm, Pigment/Lack auf Aluminium, pigment/lacquer on aluminium, 10-teilig, 10 pieces

MATTER FOLLOW MIND I - III, 1998 je / each 200 x 139 cm, Pigment/Lack auf Aluminium, pigment/lacquer on aluminium, 10-teilig, 10 pieces
MATTER FOLLOW MIND I - III, 1998, leftside view, je / each 200 x 139 cm, Pigment/Lack auf Aluminium, pigment/lacquer on aluminium, 10-teilig, 10 pieces
MATTER FOLLOW MIND I - III, 1998, rightside view, je / each 200 x 139 cm, Pigment/Lack auf Aluminium, pigment/lacquer on aluminium, 10-teilig, 10 pieces
VIRIDITAS 1999, leftside view, 250 x 558 cm Pigment/Lack auf Aluminium, pigment/lacquer on aluminium, 8-teilig, 8 pieces
VIRIDITAS 1999, rightside view, 250 x 558 cm Pigment/Lack auf Aluminium, pigment/lacquer on aluminium, 8-teilig, 8 pieces
Weisheiten, 1996 / Schattensmacht, 1996 / E lumine, 1996, leftside view, je/each 250 x 86 cm und/and 250 x 22,5 cm, Pigment/Lack/-lacquer auf/on Aluminium, 9-teilig und 3-teilig / 9 pieces and 3 pieces
Weisheiten, 1996 / Schattensmacht, 1996, rightside view, je/each 250 x 86 cm und/and 250 x 22,5 cm, Pigment/Lack/-lacquer auf/on Aluminium, 9-teilig und 3-teilig / 9 pieces and 3 pieces

'Hans im Glück', Kunstschalter e.V., Köln 1999

Installation INNOCENCE 1999 Pigment auf Boden, pigment on floor, Rot, Weiß, Schwarz, je 328 x 202 cm
Installation INNOCENCE 1999 Pigment auf Boden, pigment on floor, Rot, Weiß, Schwarz, je 328 x 202 cm

Installation INNOCENCE 1999 Pigment auf Boden, pigment on floor, Rot, Weiß, Schwarz, je 328 x 202 cm
Installation INNOCENCE 1999 Pigment auf Boden, pigment on floor, Rot, Weiß, Schwarz, je 328 x 202 cm